Die Praxis in der Schulstr. 3 verfügt über einen behindertengerechten Parkplatz und WC. Sie haben die Möglichkeit, in angenehmer, freundlicher Atmosphäre bei individueller und kompetenter Beratung unsere Therapieangebote zu nutzen.

 

Anmeldung zur Behandlung

Sie können sich bei uns jederzeit telefonisch oder persönlich zu einer Behandlung anmelden, wir behandeln Sie mit Verordnungen gesetzlicher Krankenversicherungen, Privat- sowie Berufsgenossenschaftsrezepten.

 

Was Sie mitbringen sollten

Idealerweise bringen Sie sportliche, bequeme Kleidung und ein großes Handtuch mit, dieses bleibt für den Behandlungszeitraum in der Praxis, so müssen Sie es nicht jedes Mal hin und her tragen  An die Verordnung Ihres Arztes für physiotherapeutische Behandlungen sollten Sie ebenso denken, wie an Ihre Gesundheitskarte der Krankenkasse.

 

Therapiezeiten

Auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Termine können individuell nach Ihren Wünschen mit dem jeweiligen Therapeuten vereinbart werden. Bitte beachten Sie eventuelle Vorlaufzeiten. Verordnungen gesetzlicher Krankenversicherungen, unterliegen dem Heilmittelkatalog, der eine Vielzahl zu beachtender Regeln enthält. Wichtig zu beachten: Sie müssen die Therapie bis spätestens 14 Tage nach Ausstellung beginnen (1. Behandlung). Setzen Sie sich deshalb sofort mit uns in Verbindung, damit Ihre Verordnung nicht verfällt. Für Ihre verordnete Therapie müssen wir den gesetzlichen Eigenanteil von 10% des jeweiligen Behandlungspreises, sowie 10,00 € je Verordnung, einziehen. Dieser Eigenanteil ist bei der Abgabe der Verordnung fällig. Sind Sie von Zuzahlung befreit und dies ist nicht auf Ihrer Verordnung vermerkt, bringen Sie bitte die Zuzahlungsbefreiung von Ihrer Krankenkasse mit zur Anmeldung.


Ganz wichtig für uns und unsere Planung ist es, dass Sie vereinbarte Termine, bei nicht Einhaltung unbedingt, 12h im Voraus absagen müssen. Nur dann können wir einen Ersatztermin anbieten, sollten Sie einen Termin nicht rechtzeitig absagen ist eine Ausfallgebühr in Höhe von 22,50€ fällig.